Die ÜB Dachau lässt das Volksfestschießen wiederaufleben

Der ÜB Dachau ist es auf Initiative von Rainer Rösch eine große Ehre, eine frühere Volksfesttradition wieder aufleben zu lassen.

 

Als einer der großen Höhepunkte im Zuge des 60jährigen Gründungsjubiläums des Vereins wurde am 17. August 2019 nach langer Unterbrechung wieder ein Volksfestschießen durchgeführt.

 

Zu dem Festschießen wurden alle Dachauer Schützenvereine in das Schützenheim von Frohsinn Udlding eingeladen. Eine große Anzahl von Teilnehmern garantierte interessante und spannende Wettkämpfe.

 

Oberbürgermeister Florian Hartmann prämierte auf der Siegerehrung das beste Mannschaftsergebnis mit einer von der Stadt Dachau gestifteten „Volksfestwanderscheibe“.

 

Unter den Jugendlichen wurde ein vom Schützengau Dachau gestifteter Jugendpreis ausgeschossen.

 

Die ÜB Dachau kürte die besten Einzelschützen sowie die besten Ringergebnisse jeweils mit einem Preis.

 

Im Jahr 2020 musste das Volksfestschießen Corona-bedingt wegen der Absage des Dachauer Volksfests ausfallen. Der nächste Wettbewerb ist für den 14. August 2021 geplant.