Kron-Maus-Kulturpreis

Kron-Maus-Kulturpreisträger 2020 -                     Junge Ensemble des Theaters am Stadtwald

"Leuchtturm der kulturellen Jugendarbeit"

 

 

 

Vereinsvorstand und Stadtratsfraktion der Überparteiliche Bürgergemeinschaft Dachau (ÜB) haben beschlossen, dass der 31. Kron-Maus-Kulturpreis an das Junge Ensemble des Theaters am Stadtwald verliehen wird. Seit 1990 würdigt die ÜB alljährlich das ehrenamtliche Engagement von Kulturschaffenden aus dem Dachauer Stadtgebiet. Der Name des Preises geht auf das langjährige ÜB-Mitglied und Stadträtin Margarete Kron, genannt „Zauner Maus“, zurück.

 

 

 

Gegründet wurde die Jugendbühne des ASV Dachau im Mai 1974. Die erste Aufführung fand mit dem Märchenspiel "Der kleine Muck" schon anlässlich den Eröffnungsfeierlichkeiten des Ludwig-Thoma-Hauses im November 1974 statt.

 

 

 

Die ehemalige Jugendbühne besteht mit ihren rund 60 Mitgliedern inzwischen aus zwei Gruppen, die weiterhin eng zusammenarbeiten: Neben den Theaterkäfern zwischen fünf und 18 Jahren, deren Schwerpunkt auf Weihnachtsstücken liegt, spielen die bis 30-jährigen seit 2007 im Jungen Ensemble.

 

 

 

Das Junge Ensemble tritt einmal im Jahr auf, wodurch das ursprüngliche Kindertheaterangebot um Stücke für ein jugendliches Publikum erfolgreich erweitert werden konnte. Beispiele sind "Das Gespenst von Canterville", "Ein Sommernachtstraum" und "Die Physiker".

 

 

 

Zwei Mitglieder des Jungen Ensembles dürfen aktuell sogar professionelle Theaterluft schnuppern. Sie spielen bei „Ludwig“ bzw. "Bodyguard“ mit. Aktuell bereitet sich „Junges Ensemble“ auf „The Sound of Music“ vor. Das von Ingrid Zellner inszenierte Stück wird von 2. bis 17. Mai 2020 aufgeführt.

 

 

 

Der ÜB-Vorsitzende Jürgen Schleich fasst die wesentlichen Gründe für die Ehrung zusammen: „Wir zeichnen heuer die engagierte ehrenamtliche Jugendarbeit der Theaterabteilung des ASV Dachau aus. Wir sehen speziell das Junge Ensemble nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Nachwuchsgewinnung als herausragend an, sondern auch als Leuchtturm der kulturellen Jugendarbeit in unserer Stadt.“

 

 

 

Jürgen Schleich wird dem Jungen Ensemble des Theaters am Stadtwald am Mittwoch, den 13. Mai 2020, im Foyer des Dachauer Rathauses den diesjährigen Kron-Maus-Kulturpreis der ÜB überreichen.

 

Seit 1990 ehrt die ÜB alljährlich ehrenamtliche Kulturschaffende aus dem Stadtgebiet Dachau mit dem Kron-Maus-Kulturpreis. Der Name des Preises geht auf das langjährige ÜB-Mitglied und Stadträtin Margarete Kron, genannt "Zauner Maus", zurück. Die Verleihung erfolgt jährlich im Mai.

Bisherige Preisträger sind:

1990 Heinz Weber – Dachauer Dreigesang
1991 Zitherklub Dachau
1992 D`Ampertaler
1993 Gerhard Hanke
1994 Theatergruppe des Schützenvereins Eichenlaub Pellheim
1995 Franz Eder
1996 Arbeitskreis des Museumsvereins Dachau
1997 Mooshäusl Zwoagsang
1998 kult
1999 Ludwig-Thoma-Gemeinde Dachau
2000 Robert Günther
2001 Chorgemeinschaft Dachau
2002 Heinz Eder
2003 Musical-Team des Ignaz-Taschner-Gymnasiums
2004 Liedertafel Dachau
2005 Lorenz Reitmeier
2006 Knabenkapelle Dachau
2007 Theater am Stadtwald
2008 Amperitiv
2009 d´Schloßbergler
2010 Förderverein Dachauer Wasserturm

2011 Heidemarie Fitzthum
2012 Die lustigen Ostler

2013 Stadtkapelle Dachau

2014 VolksChor Dachau

2015 Volksbühne Dachau

2016 Blum Buam

2017 Karen Breece

2018 Kammerchor Dachau

2019 D´Etzahausa Theatara e.V.

2020  Junge Ensemble des Theaters am Stadtwald